Susanna Taras – Stahl- und Pflanzenreliefs

blütenzart und eisenhart

Susanna Taras

 

Einführung: Dr. Margot Dongus, Kunsthistorikerin, Leonberg

Natur und Künstlichkeit sind das irritierende Programm der Stuttgarter Künstlerin Susanna Taras. Das Gigantische ist Stilmittel, riesenhafte weiche Blüten und Pflanzen aus Wolle wachsen in einer lodernden extremen Farbigkeit aus den Wänden, bevölkern die Räume und verwandeln diese in ein einzigartiges vibrierendes Reich der Fantasie.

Dazu stehen die Reliefs aus gebürstetem Stahl nur scheinbar in Kontrast, der Härte und kalten Wirkung des Metalls antwortet die Leichtigkeit ihrer Ornamente und Rauken und die warme, malerische Bearbeitung der Oberfläche. Trotz ihrer gestalterischen Radikalität bilden die verschiedenen Werkgruppen zusammen ein stimmiges Konzept, das auf die architektonischen Besonderheiten unserer Räume eingeht.

Mit freundlicher Unterstützung von SCHAAL Bad + Design, Leonberg

Sonntag Mai 6 2007 — Sonntag Juni 17 2007
11:15

Galerieverein Leonberg e.V.

Susanna Taras

Did you like this? Share it!