Gerhard Fietz – Arbeiten auf Papier aus 50 Jahren

Arbeiten auf Papier aus 50 Jahren

Gerhard Fietz

 

In Anknüpfung an die Fritz-Winter-Ausstellung wird mit Gerhard Fietz(1910 – 1997) ein weiterer Mitbegründer der legendären Gruppe ?ZEN 49? vorgestellt. Der 1910 in Breslau geborene Künstler studierte in den 30er Jahren bei Oskar Schlemmer, Heinrich Nauen und Alexander Kanoldt, dem er 1937 nach Berlin folgt. In den 40er Jahren schlägt er nicht zuletzt unter dem Eindruck des Krieges einen ganz neuen Weg ein, der ihn an die Spitze der Avantgarde führt. Nach realistischen und geometrischen Phasen in den 60er und 70er Jahren knüpft der späte Fietz unter ganz anderen Vorzeichen wieder an die Werke der Nachkriegszeit an, wobei er mit sicherer Leichtigkeit alle Register seines Könnens zieht.

Die Ausstellung ist Teil eines Gemeinschaftsprojekts mit der Galerie Harthan in Stuttgart und der städtischen Galerie Leinfelden-Echterdingen, die parallel eigene Präsentationen ausrichten.

Der Katalog »Gerhard Fietz – Retrospektive« begleitet die Ausstellung.

Sonntag September 10 2000 — Sonntag Oktober 22 2000
11:15

Galerieverein Leonberg e.V.

Gerhard Fietz

Did you like this? Share it!