Sybille Burrer & Wolfgang Karger – Objekte aus Holz, Stahl, Stein

Auf Spurensuche

Sybille Burrer & Wolfgang Karger

Mit den Objekten von Sybille Burrer aus Maulbronn und Wolfgang Karger aus Detmold treffen zwei unterschiedliche plastische Denkweisen aufeinander. Während die Stein-Stahl-Arbeiten Sybille Burrers eine Idee variieren, die durch die Auflösung kompakter Steinformen in raumschwingende Stahlbänder Starres und Bekanntes ins Ungewisse und Offene überführt, stehen für Wolfgang Karger die Möglichkeiten des Materials Holz im Vordergrund. Der rote Faden in Burrers Arbeit ist das Thema der Dualität von aktiv und passiv; Karger versammelt in seinen kompakten, konventionelle Grenzen überschreitenden Plastiken durch präzise Bearbeitung und Kolorierung des Holzes eine beträchtliche Energie, die in den Raum strahlt. Seine Plastiken sind spielerisch gebaut aus kunstvolll bearbeiteten Materialien.

 

Sonntag Oktober 20 2002 — Sonntag Dezember 1 2002
11:15

Ausstellung der Stadt Leonberg

Sybille Burrer, Wolfgang Karger

Did you like this? Share it!