Rose Alber – Malerei

Malerei 1949 bis 2000

Rose Alber

In einer retrospektiven Ausstellung zeigt die Stadt Leonberg Malerei von Rose Alber, parallel zu einer Schau ihrer aktuellen Bilder im Stuttgarter Kunsthaus Bühler.

1931 in Stuttgart geboren, studierte die Malerin in der Nachkriegszeit an der Stuttgarter Akademie u. a. bei Willy Baumeister. Ihren Durchbruch erlebte Alber mit ihrer gegenständlichen Kunst in den 50er und 60er Jahren durch mehrere Ausstellungen in den bekannten New Yorker Van Diemen-Lilienfeld-Galleries.

Seit 1971 wieder in Stuttgart ansässig, arbeitet Rose Alber konsequent und unberührt von allen Moden an ihren Stadt- und Landschaftsbildern. Ihre Motive findet sie sowohl in New York als auch im Mittelmeerraum, in den Rheinauen und heimatlichen Bergwelten.

“Ungeachtet der sofort erkennbaren Bildthemen ist die Sehschwelle für den Betrachter höher angesetzt als er zunächst vermutet. Schließlich geht es um eine Entmaterialisierung des Dinglichen oder der Wirklichkeit der Erscheinungswelt.” (Günther Wirth)

Sonntag Januar 20 2002 — Sonntag Februar 24 2002
11:15

Ausstellung der Stadt Leonberg

Rose Alber

Did you like this? Share it!