Eröffnung der Ausstellung: Paul Revellio – Malerei, Lithographie
Paul Revellio

Malerei, Lithographie

 

Die „Glotzer“ sind das Markenzeichen des Baselitz-Meisterschülers und Ernst-Barlach-Preisträgers Paul Revellio. Mit ihren intensiv leuchtenden bunten Farben verbreiten diese Gesichts-piktogramme auf den ersten Blick eine positive Grundstimmung. Dennoch entbehren sie in ihrer geometrischen Abstraktheit nicht eines menschlichen Ausdrucks. Immer beziehen sich Revellios Bildthemen auf das reale Leben. Es sind figürliche Szenen des Alltags: Sekttrinker, Spaghettiesser, Narren und Badende; grellbunte Darstellungen banaler Begebenheiten. Mit den „Brandstifterinnen“ erweist er seiner Schwarzwälder Heimat eine kritisch humorvolle Referenz.

Zu Revellios künstlerischen Medien zählt neben der Malerei die Lithographie. Seit 2007 betreibt er seine Lithowerkstatt in Mühlacker. Im Kabinett des Galerievereins wird im Rahmen der Ausstellung eine historische Lithopresse aufgebaut, an der der Druck einer Lithographie demonstriert und erläutert werden soll.

 

AUSSTELLUNG VOM  18. SEPTEMBER BIS 30. OKTOBER
ERÖFFNUNG AM SONNTAG, 18. SEPTEMBER, 11:15 UHR

 

Sonntag September 18 2022
11:15

Ausstellung der Stadt Leonberg

Paul Revellio

Did you like this? Share it!